Investmentstrategie

Geringes Wachstums und eine fragile Weltwirtschaftslage begleitet von einem Niedrigzinsumfeld veranlasst Investoren Allokationsentscheidungen im Hinblick auf Alternative Anlagestrategien zu überdenken. In Anbetracht des trüben Konjunktur- und Kapitalmarktausblicks suchen Investoren nach neuen Wegen, um ihre traditionelle Asset Allokation mit Blick auf ihre Anlageziele zu ergänzen.

Alternative Anlagen wie reale Vermögenswerte, Private Equity und Hedge-Strategien sind eine vorteilhafte Ergänzung zu den Standard-Portfolios. Die Bedeutung alternativer Investments wächst, während Kunden nach Substituten für Anleihen, besserer Portfoliodiversifikation, niedrigerer Volatilität und Schutz vor extremen Verlusten suchen.

Die Sirius International AG setzt bei Investmententscheidungen auf eine ausgewogene und diversifizierte Strategie, die mittel- und langfristige Anlagen in überwiegend illiquiden Vermögenswerten sowohl in Industrie- als auch in Schwellenländern miteinander kombiniert.